Termine 2018 – Qigong, Meditation, Charity Monday

Qigong (Wochenend-Workshops):

13.1.2018 – Auffrischung Wildgans Qigong Typ I. Voraussetzung: Teilnahme am 2-Tages-Workshop bzw. sichere Abfolge

14. 1.2018 – Wildgans Qigong Typ 2 – Teil III. Teilnahme an Teil 1 und 2 empfehlenswert.

18.2.2018 – Wildgans Typ I, Workshop Teil 1, Übungen 1-34

18.3.2018 – Wildgans Typ I, Workshop Teil 2, Übungen 35 bis 64

30.9.201 – – Wildgans Typ I, Workshop Teil 1, Übungen 1-34

28.10.2018 – Wildgans Typ I, Workshop Teil 2, Übungen 35 bis 64

Für Details über Wildgans Qigong sowie zur Anmeldung bitte  hier entlang.

Meditation & Qigong, mittwochs 18:30 Uhr:

Januar: 10. & 24.
Februar: 7. & 21.
März: 7. & 21.
April: 11. & 25.
Mai: 9. & 23.
Juni: 6. & 20. *
Juli: 11. & 25. *
August: 8. & 22. *
September: 5. & 19.
Oktober: 10. & 24.
November 7. & 21.
Dezember: 5. & 19.

Details zur Meditation und Anmeldung.

Charity Monday (jeden 1. Montag im Monat)

8.1. – 5.2. – 5.3. – 9.4. – 7.5.  4.6.* – 2.7.* – 6.8.* – 3.9. – 1.10. – 5.11. – 3.12.

Details zum Charity Monday mit Snezana Galijas

*unter Vorbehalt. Bitte prüfen Sie die aktualisierten Termine zeitnah auf www.wildgans-qigong.de/

Erkennen und Entfernen von Fremdenergien

Dieses Seminar wird nur selten angeboten, bitte auf Warteliste eintragen lassen!

Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Anwender, die in ihrer beruflichen Praxis Klienten oder Patienten behandeln wollen. (Bitte senden Sie mir mit Ihrer elektronischen Anmeldung einen Nachweis Ihrer therapeutischen Tätigkeit zu. )

Inhalte:

1. Was sind Fremdenergien und fremdenergetische Einflüsse? Abgrenzung zur Besessenheit, Schizophrenie  und/oder Wahnerkrankungen.

2. Wie erkenne ich, ob ein gesundheitliches oder sonstiges Problem meines Patienten oder Klienten durch Fremdenergien aufrechterhalten wird?

3. Wie erkenne ich fremdenergetische Einflüssen bei mir?

4. Wie vermeide ich fremdenergetische Kontamination?

5. Wie helfe ich fremdenergetische Einflüsse zu beseitigen?

6. Wo sind die Grenzen dieser Behandlungsmethode?

Die Teilnehmer lernen, in einem ritualisierten, psychotherapeutischen Format den Klienten bzw. Patienten durch einen Prozess zu führen, der fremdenergetische Einflüsse für beide erkennbar macht und in der Regel behebt.

Des weiteren wird eine Methode vermittelt, mit der sich jeder Betroffene selbst im Alltag energetisch reinigen und stärken kann.

Es werden unterschiedliche Konzepte diskutiert und vorgestellt, die in der Vergangenheit erfolgreich waren. Es wird auch erläutert, weshalb einige Konzept aus der Vergangenheit heute schlechter wirken oder nur bei bestimmten Patienten.

Für Ihre Praxistätigkeit: Coachingsitzungen zum Erkennen und Entfernen von Fremdenergien am Patienten dauern in der Regel 90 bis 120 Minuten. Es sind in der Regel ein bis vier Sitzungen erforderlich.

Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen, maximal 9 Personen.
Dauer: Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag ca. 16.00 Uhr
Termin und Ort wird den Interessenten in gesonderter Email angeboten!

Am Samstag kann das Ende der Veranstaltung über die geplanten 18.00 Uhr hinausgehen. Die Seminartage können bei den Teilnehmern sehr anstrengende Prozesse aktivieren, so dass im Anschluss die Fahrtüchtigkeit eingeschränkt sein kann. Es wird empfohlen, für einen Schlafmöglichkeit in der Nähe zu sorgen, oder Iso-Matte und Schlafsack mitzubringen.

Wichtige Hinweise:

Während des Seminars und am Vorabend ist unbedingt auf Alkohol zu verzichten. Ebenso auf den Konsum von Bewusstsein verändernden Drogen.

Menschen, die Psychopharmaka oder Schmerzmittel einnehmen müssen, können an dem Seminar nicht teilnehmen.

Eine allgemein gute Fitness wird vorausgesetzt.

Es hat sich gezeigt, dass der Verzehr von Schokolade mit hohem Kakaoanteil sensible Teilnehmer sehr gut unterstützen kann. Ein bis zwei Tafeln als Vorrat mitzubringen, wird empfohlen.

Bitte bringen Sie eine leichte, gesunde Mahlzeit als Mittagsverpflegung mit.  Wasser, Tee und Kaffee stehen zur Verfügung.

Das Seminar ersetzt kein Coaching und keine Therapie. Die Teilnahme am Seminar erfordert den Mut und die Offenheit, in der Gruppe mit echten, eigenen Themen zu arbeiten. Es können dabei Probleme gelöst werden oder auch zu Tage treten, welche ein Coaching oder eine Therapie im Anschluss erfordern.  Hierfür steht der Seminarleiter Bernhard Sattler zur Verfügung.

Kosten: 714 Euro inkl. MWSt. Vorkasse.

Anmeldung unter: verwaltung(at)heilpraxis-sattler (punkt)de