Erlebnisabend 24.1.2020 Beziehungen verbessern und heilen

Gründe, warum Partnerschaften und Familienbeziehungen nicht oder schlecht funktionieren gibt es zahlreiche. Die meisten, in diesem Vortrag genannten, stehen vermutlich in keiner schulmedizinischen oder psychologischen Literatur. Dabei kann man, mit ein wenig Verständnis (im Sinne von Wissen), entspannter mit Situationen umgehen und weniger an sich und anderen zweifeln. Und jede Beziehungen ohne die Hilfe Dritter verbessern oder gar heilen.

Es geht hier nicht ausschließlich um die Beziehung zum Partner, sondern auch zu Eltern, Geschwistern, Kollegen und Vorgesetzten. Wobei ein harmonisches Familienleben eine höhere Relevant auf das gesamte Leben, auf Karriere und Job, etc, hat, als bisher gedacht! Wenn du finanzielle Probleme hast oder es beruflich nicht so richtig klappt, solltest du den Abend nicht verpassen!

Ich weiß sehr gut, wie schwer es manchmal fallen kann, mit Eltern über traumatische Erlebnisse in der Vergangenheit zu sprechen oder ihnen gar zu vergeben. Das ist jedoch garnicht erforderlich mit den Methoden, die ich euch erkläre und die wir gemeinsam üben.

Als Heilerin erkläre ich euch spirituelle und energetische Hintergründe, die dahinter wirken. Wenn du meinst, das habe keine Relevanz oder sei gar lächerlich: probier’s einfach aus! Du wärst nicht der/die Einzige, der ein “Wunder” erlebt. Eine gute oder bessere Beziehung zum Partner oder Elternteil ist jeden Versuch wert, wenn du erfahren hast, warum.

Referentin: Snezana Galijas, Prana- und Qi-Heilerin, Yoga- und Qigonglehrerin, Meditationsleiterin
Wann: 24. Januar 2020, 18:30 – 20.00h
Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt
Eintritt: auf Spendenbasis.
Anmeldung aus Platzgründen erforderlich unter:
mail@heilpraxis-sattler.de, 06182 / 27886 oder 0171 8184099.

Weitere Termine 2020.

Information zum Yogaunterricht

Schön, dass du mit Sri Sai Prana Yoga deine Selbstheilungskräfte aktivieren und etwas für dein physisches, psychisches und emotionales Wohlbefinden tun möchtest. Yoga heißt “Einheit”. Es ist abgeleitet aus dem Sanskritwort “Yuj” oder “Yug”, das man mit Joch übersetzen kann. Mittels eines Jochs lässt sich der Wagen von einem Ochsen bewegen, wird die Kraft auf den Karren übertragen und in Gang gesetzt. Durch das Anschirren werden die Kräfte, die sonst in unterschiedliche Richtungen ziehen, konzentriert und es kann eine klare Bewegung in eine Richtung entstehen.

Bitte beachte folgende Hinweise, damit du Freude am Yogaunterricht hast und die Übungen optimal wirken können.

  • Im Sri Sai Prana Yoga praktizieren wir die Bauchatmung. Bitte lies dir hier die Anleitung und die Vorteile der Bauchatmung durch.
  • Die letzte Mahlzeit vor der Yogastunden sollte zwei Stunden zurückliegen, bei Kleinigkeiten eine Stunde. Trinken ca. 1/2 vorher.
  • Bitte nicht duschen nach dem Yoga; falls erforderlich, mit dem Handtuch trocken reiben. (Yoga besteht aus energetischen Übungen, bei denen wir dem Körper Energie zuführen. Diese würde durch Duschen wieder wegfließen.)
  • Wenn möglich, vor der Yogastunde auf Toilette gehen.
  • Bequeme und lockere Kleidung tragen.
  • Handtuch und evtl. Sitzkissen mitbringen.
  • Bitte keine Kontaktlinsen beim Yoga.
  • Brille absetzen, Schmuck und Uhren ablegen, Handy ausschalten.
  • Kein falscher Ehrgeiz. Wichtig sind die Wahrnehmungen und das Respektieren der eigenen Grenzen.
  • Bitte Fragebogen ausfüllen und zur 1. Stunde mitbringen.

Mache 2020 zu DEINEM Jahr – mit Yoga in Seligenstadt

Ab Januar 2020 immer Dienstags, 9.00h, 17.30h und 19:15Sri Sai Prana Yogakurse.

Wo: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt

Kursbeginn Dienstag, 21. Januar 2020
Dienstag 9.00h:
Dienstag 17.30h
Dienstag 19:15h: 21.1., 28.1., 4.2., 11.2., 18.2., 3.3., 10.3., 17.3. 24.3., 31.3.
Mittwoch 9:00h: Senioren
Späterer Einstieg möglich, sofern freie Plätze.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen pro Kurs begrenzt.

10er-Karte, Gültigkeitsdauer 10 Wochen: 120 Euro. >> Anmeldung.
10er-Karte, Gültigkeitsdauer 12 Wochen: 135 Euro >> Anmeldung.
10er-Karte, Gültigkeitsdauer 14 Wochen: 150 Euro >> Anmeldung.

10-Wochen-Kurs buchen. (Bitte gewünschte Uhrzeit angeben!)

Sri Sai Prana Yoga ist ein Hatha-Yoga, in dem alte Yogatradition und fokussierte Spiritualität in den modernen Alltag integrierbar gemacht werden. Es beruht auf der Anschauung, dass die Quelle unserer Kraft in uns selbst ruht und durch Yoga der Weg dorthin wieder frei wird.

Es zielt vornehmlich ab auf die energetische Seite des Yoga und zeichnet sich vor allem auch durch das Wissen um die energetische Anatomie des Menschen aus . Es beinhaltet eine sinnvolle Kombination von körperlichen Übungen, Pranayama und Mudras. Die energetischen Aspekte, die traditionell bewährten Yogapraxis und deren spirituellen Hintergründen stehen dabei im Zentrum. Die Quellen sind die Arbeit von Grandmaster Choa Kok SuiSri Shirdi Sai Baba und Swami Sivananda.

Ergebnis ist ein zwar einfaches, aber gleichzeitig hochgradig effektives Hatha Yoga.

PRANA bedeutet Lebensenergie auf Indisch (Qi/Chi auf Chinesisch). Das Wort steckt u.A. in der Heilkunst der Pranaheilung, die von Choa Kok Sui entwickelt wurde und dessen energetische Hintergründe zum Teil auch in das Sri Sai Prana Yoga einfließen. Als Heilerin wende ich die Pranaheilung in unserer Praxis an, weil ich keine bessere Technik kenne, um die Lebensenergie zum Zwecke der Selbstheilung gezielt und effektiv zu lenken. Und natürlich lenken wir auch im Yoga unsere Lebensenergie, um gesund zu werden oder zu bleiben. 

Sri Sai Prana Yoga bringt uns zur Einheit mit allen Anteilen unseres Daseins. Es führt uns zur inneren Ruhe und hilft, innere Kraft und Intuition zu mobilisieren.

Sri Sai Prana Yoga schult das Bewusstsein für das Selbst und die Wahrnehmung der eigenen Grenzen. Bedacht und mit Leichtigkeit überwindet man so nach und nach innere Blockaden. Sri Sai Prana Yoga hilft so dabei, Distanz von den Belastungen des Alltags zu bekommen.

Sri Sai Prana Yoga ist offen und geeignet für jedermann, für Menschen mit Bewegungsmangel gleichermaßen wie für Leistungssportler. Es erfordert keine Vorkenntnisse und kann von jedem praktiziert werden, unabhängig vom Alter, Trainingszustand oder körperlicher Verfassung, also auch Kinder, Senioren und Schwangere.

Zusätzlich verbessert es Leistungsfähigkeit und Ausdauer auf physischer wie mentaler Ebene. Ein wirksames Mittel zum Erhalt oder Besserung der Gesundheit, der eigenen Leistungsfähigkeit im Beruf wie in der Freizeit, und bringt Harmonie in die Familie.

Wenn man Yoga als Weg zur Einheit und Vereinigung betrachtet, der Einheit mit seiner Seele und darüber hinaus mit Gott, dann ist auch die körperliche Ebene von großer Bedeutung. Der Körper ist der feste Ausdruck des Geistes. Nur wenn der Körper stark und flexibel ist, kann er den höheren Energien standhalten, ohne Schaden zu nehmen. Daher ist es wichtig, den Körper langsam und schrittweise zu entwickeln. Spirituelle Weiterentwicklung ist nur möglich, wenn alle Ebenen – körperlich, emotional, mental und energetisch – berücksichtigt und bearbeitet werden. Dieser umfassende Prozess wird im Yoga langsam und stetig verfolgt.

Besonderheiten von Sri Sai Prana Yoga

>> Prana + Atmung = Kanalisierung von Prana ins Muskel- und Fasziensystem
>> Lösen von Blockaden durch Atmung und Bewegung.
>> Innere Freiheit und Flexibilität wird besser.
>> Allgemeines Öffnen und ganzheitliches Lösen von Blockaden.
>> Mehr Effizienz durch gezielte Atmung und bewusste Achtsamkeit
>> spirituelles Wissen eröffnet Verständnis und löst Blockaden

Kurs buchen. (Bitte gewünschte Uhrzeit vermerken!)

Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt.

Kursleitung:
Snezana Galijas ist Associate Pranic Healer nach Choa Kok Sui, spirituelle Beraterin, Meditationsleiterin, Qigong-Coach und international ausgebildete Yogalehrerin. Sie praktiziert bzw. unterrichtet unterschiedliche Yogastile, wie Arhatic Yoga zur spirituellen Selbstentwicklung, Superbrain Yoga zur Steigerung der Gehirn- und anderer Leistungen insbesondere bei Kindern sowie Sri Sai Prana Prana Yoga.

Ihr Spezialgebiet in der Pranaheilung sind psychishe und psychosomatische Themen sowie Celular Crystal Healing.

Snezana Galijas absolvierte ihre Ausbildung in Indien im Ashram in Narsapur unter Leitung eines deutsch-indischen Ausbildungsteams. Master Sai (li im Bild) ist Begründer des Sri Sai Prana Yogas, direkter Schüler von Choa Kok Sui, dem Begründer der Pranaheilung, und Hauptlehrer für Pranic Healing in Deutschland. Er lebt mit seiner Familie seit über 20 Jahren in Deutschland.

Acharya Sri Sasidhar Reddy ist Gründer und Inhaber der „SOHAM – School of Higher Awareness and Meditation” in Hyderabad, Indien. Er ist Yoga-Meister und spiritueller Lehrer sowie enger Schüler und Vertrauter von Choa Kok Sui.

Fragen unter: sg@heilpraxis-sattler.de oder 0171 / 8184099

Bitte Yogamatte, Handtuch und evtl. Sitzkissen mitbringen.
Weitere Informationen: https://heilpraxis-sattler.de/information-zum-yogaunterricht/

Kurs buchen. Bitte gewünschte Uhrzeit vermerken!