Mehr Gesundheit. Mehr Geld. Besser leben. Infoevent am 16.5.2019

Sie erleben, dass der (einstige Megatrend) Gesundheitsmarkt schon längst als feste Größe etabliert ist und immer mehr Fahrt aufnimmt? Sie sehen, dass sich immer mehr Menschen in diesem Markt selbstständig machen und gute Produkte und Services anbieten? Sie spüren selbst den Wunsch, dabei zu sein, wissen aber nicht wie, wo und womit

Dann laden wir Sie herzlich ein, sich kostenlos und unverbindlich zu informieren über die Möglichkeiten, mit uns im Team diesem Markt kennenzulernen und erfolgreich zu werden!

Denn die Zeit ist besser denn je! Es kommen viele neue und gute Technologien und Entwicklungen auf den Markt, die uns Menschen helfen, unsere aktuellen Lebensbedingungen besser zu verstehen, zu meistern und gesund zu bleiben oder zu werden. Auch Angebote, die uns helfen, persönlich zu wachsen, unsere Aufgabe zu finden und unsere Talente bestmöglich in die Welt zu bringen.

Was ist unsere Motivation? Wir wollen Menschen helfen, ein besseres und zufriedeneres Leben zu führen. Dafür braucht es in erster Linie Gesundheit, aber auch finanzielle Mittel. Denn mit Geld kann man einfach mehr erreichen. Warum nicht beides verbinden?

“Natur veredelt durch Wissenschaft”

Am 16. Mai um 18.30h findet in unserer Praxis eine Infoveranstaltung zu diesem Thema statt.

Im ersten Teil werden unter dem Motto “Natur veredelt durch Wissenschaft” neueste Forschungsergebnisse und führende Produkte aus dem Bereich der “funktionalen Nahrungsoptimierung” aus den USA vorgestellt, die seit November auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Sie enthalten u.A. die Gen-Expressions-Technologie – die Gen-Aktivierung sowie das Bionom, also das Bauhirn; zwei sehr spannende Themen, die schon lange in aller Munde sind und durch die Presse gehen.

Es geht außerdem um Produkte, die helfen können, die bekannten Schadeinwirkungen aus Elektrosmog auf unsere Zellen (diese werden mit Einführung von 5G unausweichlich) zu neutralisieren. Für die Forschung an diesem Produkt “Aus toter Materie lebendige machen” wurde ein Nobelpreis verliehen!

Achtung: Es geht hier NICHT um die klassischen Nahrungsergänzungsmittel!! Es findet kein Verkauf statt!

Sie erfahren auch, warum wir gerade diese und keine anderen Produkte in unsere Praxis aufgenommen haben, was Sie damit für Ihre persönliche Gesundheit erreichen können und warum die High Society und Promi-Welt in den USA, viele Profisportler und sogar der Dalai Lama darauf stehen!! :-)) Wie so oft sind es nämlich die Promis, die als erste von Geheimtipps erfahren.

In der Pause haben Sie die Möglichkeit, drei Produkte selbst zu probieren.

Wer im Gesundheitsmarkt Fuß fassen oder durchstarten möchte, erfährt im zweiten Teil risikofreie Verdienstmöglichkeiten in diesem boomenden Markt mit einem über 100 Jahre alten Unternehmen, das mit dieser Technologie gerade den deutschen Markt erobert. Dies ist insbesondere für Menschen interessant, deren Hauptsorge die finanzielle Absicherung der Familie bzw. die eigene Altervorsorge ist. Sowohl als Zusatzverdienst für den nebenberuflichen oder praxisbegleitenden Einstieg oder als hauptberuflicher Franchisenehmer!

Therapeuten, Coaches und andere Dienstleister können mit wirksamen, qualitativ hochwertigen Naturprodukten eines seriösen Unternehmens ihre Portfolio z.B. therapiebegleitend ergänzen, den Titel BodyFit Coach erwerben und so weiteren Mehrwert für ihre Klienten bieten.

Einpaar Vorteile:

1. Es geht um eine neue Technologie, der Gen-Expressions-Technologie und dem Bionom-Schub, die JETZT in Deutschland den Markt erobert.
2. Es sind patentierte Produkte aus Naturprodukten, z.B. Matcha und Mate.
3. Höchste Produktions- und Qualitätsstandards
4. Klinische Studien von FÜHRENDEN Kliniken und Unis
5. Gelistet im amerikanischen Ärzte-Handbuch “PDR”, dem wichtigsten Referenzbuch für Mediziner. Dort haben nur Produkte Eingang, die nachweislich einen therapeutischen Zweck erfüllen
6. Von etwa 50.000 registrierten Nahrungsergänzungsmittel-Herstellern haben es nur wenige Unternehmen in dieses PDR geschafft. Dieses Unternehmen ist eines davon mit 17 von insgesamt 22 im PDR gelisteten Naturprodukten.
7. Viele der Produkte stehen in der Kölner Liste, sind also unbedenklich bezüglich Doping. 
8. Viele Profi- und Leistungssportler (Olympia) nutzen die Produkte.

Erfahren Sie, warum JETZT ein wirklich guter Zeitpunkt ist, um einzusteigen!

Wenn Sie Teil dieser Entwicklung und in der Gesundheitsbranche – auch als Quereinsteiger – aktiv werden möchten, dann sind Sie genau richtig bei uns!


Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt

Veranstalter: Bernhard Sattler, Handel mit Gesundheitsprodukten

Wann: 16. Mai 2019: 18.30 – 20.00 Uhr

Anmeldung bitte unter: mail@heilpraxis-sattler.de.

Kraftvolle Meditation & Qigong ab 14. Mai 2019

10-Wochen-Kurs ab 14. Mai 2019

Dienstags: 18:45 – 20:15 Uhr,
Mittwochs: 8:45 – 10:15 Uhr

Dauer: 10 Wochen à ca. 90 Minuten

Ablauf: Qigong ca. 45 Min, im Anschluss 2-Herz-Meditation, ca. 30-45 Min.

Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt

Kursleitung: Snezana Galijas, zertifizierte 2-Herz-Meditationsleiterin, Pranic Healer und Qigong-Coach

Kosten: 15,00 Euro Qigong, 10,00 Euro Meditation. Kombi für beide: 20 Euro. 10er Karte für beide: 180,- €.

Anmeldung (erforderlich): bitte unter mail@wildgans-qigong.de oder per SMS/Whatsapp an 0171 8184099

Zwei-Herz-Meditation

Diese, von Choa Kok Sui öffentlich gemachte, geführte Meditation auf Liebe, Segen und Frieden stärkt den physischen Körper, verbessert die körperliche, emotionale und geistige Gesundheit und kann berufliche und private Beziehungen harmonisieren. Sie ist für Anfänger ebenso geeignet wie für Menschen, die bereits regelmäßig meditieren. Sie entspricht der 4. Stufe im ZEN und ist besonders gut geeignet für Menschen mit Depressionen und psychischen Problemen.

Die Meditation wird seit Jahrhunderten von Mönchen in den Mei-Ling-Klöstern im Himalaya praktiziert und wurde durch Grandmaster Choa Kok Sui, dem Begründer der Pranaheilung, allen Menschen zugänglich gemacht.

Medical (Dayan) Qigong

Wildgans (Dayan) Qigong ist ein dynamisches, abwechslungsreiches und hoch effektives Qigong auf Basis der Qigong-Medizin und Meridianlehre mit Fokus auf Akupressur und Bestrahlung des Körpers mit deinen Händen.

Weitere Infos: https://wildgans-qigong.de/2-herz-meditation-qigong-seligenstadt-heilpraxis/

Bessere (schulische) Leistungen mit Superbrain Yoga – Workshop am 6. Juni 2019


Lern- und Konzentrationsprobleme bei Kindern und Erwachsene

Kann Ihr Kind sich schlecht konzentrieren oder hat Lernschwierigkeiten? Gerade wenn es Kindern schwerfällt bei der Sache zu bleiben, leidet nicht nur das Kind, sondern oft auch das Familien- und Klassenleben.


Superbrain Yoga ist eine Jahrtausend alte, aus Indien stammende, Methode zur deutlichen Verbesserung und Stabilisierung der emotionalen und mentalen Gesundheit.

Choa Kok Sui, der Begründer der Pranaheilung, hat mit Wissenschaftlern und Medizinern die Wirkung von Superbrain Yoga systematisch erforscht.

Es gibt zahlreiche internationale Studien an Schulen und anderen Einrichtungen für Kinder. Demnach verbessern Kinder ihre schulischen Leistungen teilweise erheblich!

Superbrain-Yoga wirkt nachweislich bei:
• Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS)
• Hyperaktivität, Lern- und Konzentrationsschwäche
• Antriebs- und Freudlosigkeit
• Nervlicher Belastung, inneren Spannungen
• Psychologischer Instabilität,
• Niedergeschlagenheit
• Vergesslichkeit

Die Übungen sind einfach und klar und benötigen in ihrer Anwendung nur einige Minuten. Regelmäßige, tägliche Anwendungen über einen gewissen Zeitraum können bereits zu erstaunlichen Ergebnissen führen.

Superbrain Yoga hat eine reinigende und energetisierende Wirkung. Es ist auch ein Mittel für Erfolg in jeder schulischen Leistungsgruppe (z.B. im Sport), um selbst gesetzte Ziele zu erreichen. Sozial und emotional verbesserte Beziehungen wurden beobachtet und in Studien dokumentiert. Denkprozesse auf höherer Ebene werden ermöglicht und bieten eine Chance, das Lernen mit mehr Begeisterung zu erleben

TCM als Basis

Wir kennen die Akupunktur, die Hand- und Fußreflexzonentherapie und über die Irisdiagnose die Entsprechungen der Reflexpunkte zu Organen und Körperzonen. In seiner 20-jährigen medizinischen Forschung entdeckte der Neurologe Dr.P. Nogier, dass die Ohren dem gesamten Körper entsprechen. Unser Ohr gleicht dem Bildnis eines eingerollten Fötus in umgekehrter Lage.

Auch für Menschen mit Behinderung sowie Senioren ist Superbrain Yoga sehr gut geeignet.

Wann: 6. Juni, 17:00-20.00 Uhr

Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt.

Zur Anmeldung.


Kosten: 48 Euro inkl. MWSt

Dieser Workshop ist gedacht für alle, die mit Vorschulkindern und Schülern zu tun haben: Lehrkräfte, ErzieherInnen und natürlich Eltern und Erziehungsberechtigte mit Kindern, die Lernschwierigkeiten haben oder ihre Noten verbessern möchten.

Mitzubringen: Bitte Schreibmaterial und (rutschfeste) Socken mitbringen.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Fotocredit: depositphotos.com I Datei-ID: 181933452 von jemastock

Sportunfall, Profisport und die Ursache hinter jeder Krankheit

Warum können viele Krankheiten schulmedizinisch nur schwer bis garnicht behandelt werden? Weil die Schulmedizin eine symptom- und nicht ursachenbasierte Medizin ist. Wenn organisch nichts gefunden werden kann, nennt man die Diagnose „psychosomatisch“ – es muss also mit der Psyche zu tun haben. Typisch sind Magen- oder Kopfschmerzen. „Mir ist das auf den Magen geschlagen“ oder „Es zieht sich der Magen zu.“ Oder: „Das Thema bereitet mir Kopfzerbrechen.“ Hier kann jeder die Ursache ganz gut erkennen zwischen Symptom und Ursache.

Schwieriger wird es z.B. bei Unfällen oder Verletzungen. Da ist ein Sportler, der sich ständig an der selben Hand verletzt. Oder ein Fuß, der über 6 Monate nicht besser wird. Oder der Rücken, der seit Wochen unverändert weh tut trotz Physiotherapie. Oder der Skiunfall, bei dem der verletzte Unterschenkel nur sehr langsam heilt.

Gibt es hier eine Ursache? Und wenn ja, wie findet und bearbeitet man diese?

In unserer Praxis arbeiten wir mit verschiedenen Methoden.

Ist die offensichtliche Ursache z.B. ein Unfall bekannt, wird mittels verschiedener Techniken direkt am Unfallhergang gearbeitet.

Ist die direkt Ursache nicht so offensichtlich, suchen wir im Lebensumfeld nach den Gründen. Das können familiäre, berufliche oder soziale Gründe sein, die den „Weg geebnet“ haben für den Unfall.

Bei Unfällen auf jeden Fall, aber auch bei Sport- und anderen Verletzungen findet in der Regel ein Schock oder sogar Trauma im betroffenen Gewebe statt. „Der Schock steckt mir in den Knochen“ hört man häufiger. Wird dieser Schock oder Trauma aus den betroffenen Zellen bzw. Gewebe entfernt, dann kann die physische Verletzung schneller heilen.

Zusätzlich findet eine Bearbeitung des Themas in den Auraschichten und übergeordneten Energiezentren und Meridianen statt, von wo aus die Heilinformationen in den physischen Körper weitergeleitet werden.

Der gesamte Vorgang kann zwischen 2 und 30 Minuten dauern. Oft kann in dieser Zeit der Schmerz um 50 % und mehr bzw. vollständige Schmerzfreiheit hergestellt werden.

Effektiv im Profi- und Leistungssport

Mit dieser Methode behandeln wir sehr erfolgreich Profisportler bei akuten Verletzungen während des Wettkampfs oder Trainings, um den schnellen Spieleinsatz wiederherzustellen. Je nach Fall können im Anschluss weitere Energiehandlungen erforderlich sein, um die Regeneration des Spielers bzw. Körperteils noch weiter zu beschleunigen bzw. schulmedizinische Maßnahmen zu unterstützen. Dies ist nach Operationen häufig der Fall.

Siehe auch Therapien&Methoden.

Der selbe Vorgang wird natürlich auch bei psychosomatischen bzw. organischen Beschwerden angewandt. Hier können mehrere Behandlungen über einen längeren Zeitraum notwendig sein, insbesondere bei chronischen Erkrankungen, die komplexer sind und oft den ganzen Körper betreffen.

Sie haben Fragen oder möchten eine alte oder neue Verletzung behandelt haben? Vereinbaren Sie bitte einen Termin unter mail@heilpraxis-sattler.de


Foto: Depositphotos_106627872_Basketballer-pavelsch

Wenn die Eifersucht Dich quält

Bist du qualvoll eifersüchtig? Malst Dir die schlimmsten Szenarien aus, wenn Deine Partnerin unterwegs ist oder Dein Mann mit der Assistentin oder Kollegin verreist? Leidest Du still und heimlich oder machst ihm oder ihr Szenen, so dass mittlerweile schon die Partnerschaft auf der Kippe steht?

Du hast also ein echtes Problem, das Du lieber heute als morgen gelöst hättest, richtig?

Stell dir vor, du könntest in nur drei Monaten selbstbewusst auf heute zurückschauen und gar nicht mehr verstehen, dass du ÜBERHAUPT jemals eifersüchtig warst?

Hast Du Lust darauf?

Du liest diesen Artikel, weil Eifersucht dich oder Deinen Partner schon recht lange quält und so blockiert, dass du teilweise körperlich leidest, dass du keinen klaren Gedanken fassen kannst und dich echt mies fühlst, wenn „es mal wieder soweit ist“?

Du bist mittlerweile schon genervt, weil Dich das ganze Thema soviel Lebensqualität und Lebensfreude kostet und Du die Kontrolle verlierst, wenn Du in diesem Teufelskreis steckst. Möglicherweise ist nach vielen Szenen auch schon Deine Beziehung in Gefahr und Dein Partner genervt, und Du hast ernsthafte Angst, sie oder ihn zu verlieren.

Magst Du da schnellstmöglich raus? Dann bewirb Dich jetzt gleich für Deine kostenlose Beratung und wir schauen, ob wir zusammenpassen.

Hier geht’s zur kostenlosen Beratungssession.

Teufelskreis aus Scham und Schuldgefühlen

Obwohl Du das Irrationale in  Deinen Handlungen verstehst, kommst du doch emotional nicht so einfach aus dem Teufelskreis raus. Du schämst Dich, fühlst Dich schuldig, weil Du ihm oder ihr hinterherspionierst und kein Vertrauen hast. Du fühlst Dich unverstanden, weil es Dir unangenehm ist darüber zu sprechen. Du merkst, wie es Dich runterzieht, Du immer schwächer und leidender wirst und in Dir garnicht mehr den selbstbewussten Menschen wiedererkennst, der Du einmal warst.

Ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst, denn ich habe all das selbst ähnlich durchlebt. Und ich habe gelitten, wie du jetzt leidest.

Der Dauerbrenner: „Du brauchst mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen – wenn das mal so einfach wäre!“

Es hängt Dir bestimmt schon zu den Ohren raus bzw. Du fühlst Dich noch schlechter bei diesen gut gemeinten Tipps: „Du musst selbstbewusster werden“. „Du musst alte Erinnerungen und Verletzungen loslassen.“ „Lass doch die Vergangenheit ruhen, und so weiter und so fort.“ Leichter gesagt als getan, oder?

Ich kenne das. Ich habe mir die Sätze sogar selbst eingetrichtert – mit bescheidenem Erfolg….

Und dann kam ein UFO und lieferte … Eifersucht

Von jetzt auf eben war ich ohne Grund eifersüchtig, und hatte (erstmal) keine Ahnung warum und wieso. (Das geht übrigens vielen so.) Aber ich spürte diesen massiven Energieverlust, diese Selbsterniedrigung und Minderwertigkeitsgefühl und wusste, das musste ein Ende haben – und zwar schnellstmöglich. Ich hatte keinen Bock mehr auf diese teils irrationale Gedankenspirale, die auch zu körperlichen Beschwerden führte und mir jegliche Lebensenergie raubte.

Ich wollte da unbedingt raus – auch für Dich!

Als Heilerin habe ich alle Techniken an der Hand und bearbeite psychische Themen bei anderen sehr erfolgreich. Deshalb habe ich angefangen mein bester Klient zu werden. Über viele Monate habe ich jede freie Minute genutzt,  zu analysieren, zu experimentieren und herauszufinden, wie ich mein quälendes Problem lösen kann. Irgendwann wusste ich, dass dieser Prozess für etwas gut war. Dass ich das nicht „umsonst“ durchleben musste, sondern dass ich – abgesehen von all den Lektionen, die ich zu lernen hatte – all die Erfahrungen und Erkenntnisse festhalten musste, um auch anderen zu helfen…

In dieser Zeit ist ein Programm entstanden, das reproduzierbar ist und auch Dir helfen kann, Deine Eifersucht loszuwerden.

Möchtest Du, dass ich auch Dir helfe, diese quälende und aufreibende Eifersucht dauerhaft zu überwinden, und zwar ohne große Anstrengung?

Du brauchst dafür keine vielen Monate, auch keine Jahre, wie dies bei der Psychotherapie oft der Fall ist. und auch keine besondere Anstrengung. Wir müssen auch nicht lange aufarbeiten und tief in der Vergangenheit und den Ursachen wühlen. Es ist definitiv viiiel einfacher und angenehmer als die Eifersucht weiter auszuhalten.

Und das Schöne: Es dauert nur 8 Wochen.

Ich bin kein Psychotherapeut, der das Ganze theoretisch abarbeitet und nicht selbst durchlebt und an sich geheilt hat. Weil ich die Eifersucht an mir selbst geheilt und erprobt habe, weiß ich ganz genau, DASS ich Dir helfen kann und WIE ich Dir helfen kann.

Wie gesagt, es könnte gut sein, dass du in drei Monaten selbstbewusst auf heute zurückschaust und gar nicht mehr verstehen kannst, dass du ÜBERHAUPT eifersüchtig warst.

Bist du motiviert Deine Eifersucht und Deinen Liebeskummer endlich loszuwerden und eine harmonische, erfüllte Partnerschaft auf Augenhöhe zu führen? Möchtest Du, dass wir auch Deine Ehe und Beziehung verbessern,  stärken und harmonisieren?

Dann buche jetzt hier Deine kostenlose Beratungssession und ich erkläre Dir ganz genau, wir mein Programm funktioniert und warum es so effektiv ist. Also, lass uns schauen, ob wir zusammenpassen und wie ich auch Dir helfen kann, Dich von der lästigen Eifersucht zu befreien.

Ich freue mich auf Dich.

Deine Snezana

Fibromyalgie und Psychotherapie

Fibromyalgiepatienten sind oft besonders empfindlich, wenn mann das Thema Psychotherapie anspricht.

Das hat teilweise sehr unterschiedliche und oft sehr begründete Ursachen:

  • Sie wurden oft jahrelang als Simulanten abgewiesen oder als eingebildete Kranke abgestempelt
  • Im familiären Umfeld wurden sie als verrückt bezeichnet
  • Sie bekamen individuell unangemessene Entspannungsmethoden verordnet, die teilweise alles noch verschlimmerten,
  • statt echter Psychotherapie erhielten sie von psychiatrischen Ärzten Medikamente, die keine oder nur kaum Linderung brachten, aber enorme Nebenwirkungen und Persönlichkeitseinschränkungen bewirkten.

Die therapeutischen Methoden, wie sie von den Krankenkassen subventioniert werden, sind oft problematisch z.B.

  • Die Therapieplätze sind extrem knapp, und es gibt sehr lange Wartezeiten und Anfahrtswege,
  • Die Therapeuten kennen sich mit Schmerzpatienten dieser Art wenig aus,
  • Die Therapiemethoden brauchen sehr viele Sitzungen, bis man merkt, ob man Linderung erfährt oder nicht,
  • Die Sitzungen sind zu selten oder zu kurz,
  • Die Patienten erkennen nicht den Zusammenhang zwischen den körperlichen Symptomen und der Therapie und somit fehlt die Compliance, das bedeutet die Bereitschaft, an sich zu arbeiten.
  • Die Ärzte, Therapeuten und andere Berater sind überfordert, ihre Methoden und Ergebnisse miteinander abzustimmen. Die Zeit dafür wird nicht bezahlt und das Know-How sowie die Einstellung der verschiedenen Behandler ist oft auch nicht entsprechend entwickelt.

Zu einer ganzheitlichen Betrachtung von Gesundheit und Krankheit gehört neben der gründlichen körperlichen Untersuchung und, je nach Symptombild, Therapie eben auch die Betrachtung der Lebensumstände, Lebensgeschichte, religiöse, spirituelle und weltanschauliche Einflüsse, Denkgewohnheiten, Wertegefüge, Ernährung, Stressbewältigung und vieles mehr.

Der normale Psychotherapeut kann in der Regel auch nur einen Teil davon betrachten.

Idealerweise arbeiten Heilpraktiker, Entspannungstherapeut, Coach, Physiotherapeut, Ernährungsberater, Psychotherapeut, Internist und Hausarzt Hand in Hand. Das ist aber ein Idealfall, den

  • sich nur wenige Patienten finanziell leisten können,
  • nur selten Patienten zeitlich bewerkstelligen können,
  • es mangels geeigneter Behandler kaum gibt.

Möglicherweise ist das der Grund, weshalb erfahrene Heilpraktiker mit breitem Erfahrungswissen in verschiedenen Disziplinen und großer Lebenserfahrung oft besonders gute Hilfestellung für Fibromyalgiepatienten bieten können.

In unserer Heilpraxis  vereinen wir einen Großteil der erforderlichen Ressourcen, wie z.B. die Behandlung mit der Bioresonanztherapie.

Coach Berater Heilpraktiker Heiler
Coach Berater Heilpraktiker Heiler

Fibromyalgie ist eines meiner Spezialgebiete. Ich habe schon mit über 200 Fibromyalgie-Patienten im Rhein-Main-Gebiet und ganz Hessen gearbeitet. Für weitere Informationen siehe auch www.fibromyalgie-praxis.de

Unterschiede zur Schulmedizin

Wichtig: Ich lehne die Schulmedizin nicht ab und verwende auch bisweilen Methoden aus der Schulmedizin, z.B. wenn es um Ernährung, wissenschaftlich fundierte Aromatherapie oder Phytotherapie geht.

Meine Anamnese, Beratung und Behandlung unterscheidet sich allerdings von der alltäglichen Praxis, wie sie zum Beispiel ein Kassenpatient erlebt, in folgenden Punkten:

Vorab fällt auf, dass ich ungern von Patienten rede. „Patient“ bedeutet von seiner Wortherkunft ungefähr „duldsam Leidender“. Das ist passend für eine Kultur der Bewirtschaftung von kranken Menschen. Für mich passt es nicht. Ich bevorzuge „Kunden“ oder „Klienten“.

Ich nehme mir Zeit, alle Lebensbereiche ganzheitlich einzubeziehen.
Wenn ich mit einem Klienten eine Zusammenarbeit beginne, lerne ich ihn und seine Krankheitsgeschichte erst einmal gründlich kennen. Ein Ersttermin dauert in der Regel 90 bis 120 Minuten.

Mich interessiert neben der körperlichen Untersuchung von Anfang an die Gesundheits- und Krankengeschichte, das Lebensumfeld, die Ernährung und die Familien-Krankengeschichte.

Meine Empfehlungen zielen neben der Linderung des aktuellen Problems immer auf die ganzheitliche Gesunderhaltung. Nebenwirkungen nehme ich nicht billigend in Kauf, sondern versuche diese von vornherein zu vermeiden. Und ich setze von Anfang an auf eine Mitarbeit des Klienten.

Krankheiten sind Hilfsmittel, Veränderungen im Leben zu erkennen, die die Gesundheit erschweren.

Wenn es an die Behandlung und Therapie geht, nutze ich auch Methoden, die man in der Schulmedizin und Schul-Psychotherapie kaum findet. Zum Beispiel kürzeste psychotherapeutische Interventionen in wenigen Minuten, die bisweilen tief wirken. Auch lange, tiefgreifende Gespräche, die über den Rahmen von 50 Min. hinausgehen dürfen, damit auch der Kunde die Zeit hat seine Entwicklung zu vollziehen. Oder ich wende Geistheilungsmethoden aus fernöstlicher Tradition an ebenso wie aus schamanischen oder anderen Quellen. Auch Gebet und Meditation nutze ich, wenn es dem Klienten hilft. Selten habe ich erlebt, dass ein Arzt mit seinen Kunden betet. Das kommt bei mir immer wieder vor, und wir machen das sogar in der Gruppe, wenn die Gruppe das akzeptiert. Wie soll ein Mensch heilen, wenn seine Seele nicht mit an Bord ist?

Und noch eine wichtige Sache: Kein Arzt, Medikament, Hilfs- oder Heilmittel noch irgend ein Therapeut, Heiler, Heilpraktiker oder Schamane kann Sie heilen! Aber Sie können vielleicht mit göttlicher Hilfe und der Weisheit der Natur unter Nutzung Ihrer Selbstheilungskräfte und unser aller Hilfe, um sich zu heilen!

In mir finden Sie einen Weggefährten zur Gesundheit, der viele Aspekte in sich vereint: Heilpraktiker, Psychologischer Berater, Entspannungstrainer, Ernährungsberater, Massagetherapeut, Heiler und spiritueller Begleiter. Dabei bin ich erstaunlich bodenständig, wie meine Kunden bestätigen.

Heilung ist mehr als nur Symptome lindern. Auch wenn Symptome zu lindern von uns allen angestrebt wird.

Ich freue mich, wenn ich auch Sie auf dem Weg der Heilung begleiten kann.

Coach oder Berater?

Coach kommt aus dem Englischen und bedeutete ursprünglich „Kutsche“ und „Kutscher“.

Daraus wurde Reisebus und Reiseführer, daraus Trainer und nun hat jeder einen Berater, der Coach genannt wird.

Coaches coachen oder „machen Coaching“ und nennen ihre Kunden „Coachee“ oder „Klient“. Wobei streng genommen der Klient derjenige ist, der den Auftrag gibt und bezahlt und der Coachee derjenige, der tatsächlich gecoacht wird. Berater sprechen meistens nur von Kunden und deren Mitarbeitern. Da Coaching aber schicker klingt und auch lieber gekauft wird, bieten Berater immer mehr ihre Beratung als Coaching an, was Coaches gar nicht mögen! Böse! Pfui!

In Deutschland legen viele Coaches besonders großen Wert darauf von Beratern unterschieden zu werden. Berater sagen ihrem Kunden, wie etwas funktioniert. Und wenn es der Kunde anders macht? Pech!

Der Coach hingegen lässt den Kunden selbst darauf kommen, wie etwas geht und unterstützt den Selbstlernprozess. Und wenn der Kunde nicht selber drauf kommt? Pech!

Ich halte den Glaubenskrieg zwischen Coaches und Beratern für pure Energievergeudung. Hauptsache der Kunde erreicht seine Ziele!

Das mache ich in Beratungsräumen (Coachingräumen?) in Seligenstadt, Frankfurt am Main und bei Ihnen am Arbeitsplatz oder zu Hause. Hauptsache es wirkt – wahlweise als Coach oder Berater, aber immer als Bernhard Sattler.

Die Persönlichkeit des Fibromyalgie-Patienten

Die folgenden Erfahrungen spiegeln meine Sicht nach ca. 200 Gesprächen mit Fibromyalgiepatienten wider. Dabei handelte es sich um Gespräche von 2 bis 3 Stunden Dauer. Nicht immer hätte ich mich der Diagnose „Fibromyalgie“, die oft nach langer Leidensgeschichte erstellt wurde, angeschlossen. Bisweilen hatte ich den Eindruck, dass wenn man lange genug nichts findet, der Patient als Fibromyalgiepatient eingestuft wird.

Außerdem sind alle Menschen individuell und eine Typisierung ist immer problematisch. Nicht jeder lässt sich eindeutig zu den Persönlichkeitsbildern, wie ich sie hier exemplarisch schildere einordnen. Auch denke und hoffe ich, noch viele Gespräche zu führen und dabei noch viel genauere Einblicke in die Strukturen der Krankheit „Fibromyalgie“ zu erhalten.

Warum betrachte ich die Persönlichkeit der Patienten so genau und klassifizierend?

Ich denke, dass chronische Krankheiten den Menschen nicht aus heiterem Himmel überfallen. Lebensumstände und Persönlichkeit treffen aufeinander und bilden den Nährboden, auf dem sich Krankheiten leichter oder weniger leicht entwickeln. Ich vermute, dass bestimmte  Besonderheiten in der Persönlichkeit und bestimmte Lebensumstände die Erkrankungswahrscheinlichkeit und den Verlauf begünstigen. Außerdem vermute ich, dass das Leben mit einer chronischen Krankheit einen prägenden und bisweilen persönlichkeitsverändernden Einfluß auf den Patienten ausübt. Dies kann soweit gehen, dass eine Linderung oder gar Heilung durch diese Entwicklung extrem behindert wird. Eventuell ist dieser persönlichkeitsprägende Effekt sogar die Hauptursache, weshalb chronische Krankheiten so selten wieder verschwinden und bisweilen als unheilbar gelten.

Primärer und sekundärer Krankheitsgewinn

Somit erfrage ich bei meinen Patienten immer sehr genau die Lebensumstände vor der Krankheit und die sogenannte prämorbide Persönlichkeitsstruktur. Darunter versteht man die Persönlichkeitsbesonderheiten, welche für den noch nicht Erkrankten typisch waren. Dann erfrage ich, wie sich durch die Krankheit das Leben verändert hat und auch wie sich seine Einstellungen, Werte, sein Denken und insgesamt sein Wesen entwickelt haben.Ganz wichtig ist auch, welche Erkenntnisse und Reifungsprozesse durch die Krankheit genutzt wurden. Ich erfrage, wie die Umwelt sich verändert hat. Eventuell haben sich auch Vorteile eingestellt, die vielleicht nur gering geschätzt werden, aber dennoch relevant sind. Falls es einen primären oder sekundären Krankheitsgewinn gibt, möchte ich diesen nach Möglichkeit herausarbeiten.

Bei all diesen Gesprächen sind mir einige typischen Strukturen aufgefallen, die ich an drei Krankheitsgeschichten erzählen werde.

  • Die attraktive Leistungsträgerin
  • Die einsame Anlehnungsbedürftige
  • Die abhängige Ehefrau

Es gibt zwar auch Männer, die Fibromyalgie als Diagnose haben, doch sind es so wenige, dass ich derzeit noch nicht genügend Erfahrungen für eine Typisierung habe. Es finden sich Ähnlichkeiten zu Frauen, und dann auch wieder nicht.

Zwischen Sex und Fibromyalgie scheint es zwei häufige Besonderheiten zu geben.

Coach Berater Heilpraktiker Heiler
Coach Berater Heilpraktiker Heiler

Fibromyalgie ist eines meiner Spezialgebiete. Ich habe schon mit über 200 Fibromyalgie-Patienten im Rhein-Main-Gebiet und ganz Hessen gearbeitet. Für weitere Informationen siehe auch www.fibromyalgie-praxis.de