NEU: SRI SAI PRANA YOGAKURSE SELIGENSTADT

Ab Januar 2020 immer Dienstags, 9.00h, 17.30h und 19:15Yogakurse.

Wo: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt

Kursbeginn Dienstag, 7. Januar 2020
Dienstag 9.00h: Frauen/junge Mütter
Dienstag 17.30h: Frauen ab 16 Jahren
Dienstag 19:15h: Männer und Frauen.
Mittwoch 9:00h: Senioren
Späterer Einstieg möglich, sofern freie Plätze.

Kurs buchen. (Bitte gewünschte Uhrzeit angeben!)

INFOABEND: 17. Dezember 18:30h. Eintritt: 10 Euro.
(Betrag wird angerechnet bei Kursbuchung.)

Inhalt:

  • Was ist Sri Sai Prana Yoga?
  • Was ist das Besondere daran?
  • Welche Unterschiede gibt es zum normalen Hatha Yoga?
  • Welches Yoga ist das Richtige für mich?
  • Ist es besser Yoga oder Qigong zu praktizieren?
  • Was sind die Unterschiede?
  • Was gilt es zu beachten?
  • Warum hatte ich bisher keinen Spass an Yoga?
  • Welche Vorteile hat energetisches und spirituelles Hintergrundwissen beim Unterrichten von Yoga und Qigong?

An diesem Abend werden (möglichst) alle Fragen beantwortet, die zur Entscheidung führen: Yoga Ja/Nein und warum Sri Sai Prana Yoga.

Des Weiteren gibt es Weihnachtsgutscheine zum Verschenken eines Yogakurses.

Anmeldung zum Infoabend

Sri Sai Prana Yoga ist ein Hatha-Yoga, in dem alte Yogatradition und fokussierte Spiritualität in den modernen Alltag integrierbar gemacht werden. Es beruht auf der Anschauung, dass die Quelle unserer Kraft in uns selbst ruht und durch Yoga der Weg dorthin wieder frei wird.

PRANA bedeutet Lebensenergie auf Indisch (Qi/Chi auf Chinesisch). Das Wort steckt u.A. in der Heilkunst der Pranaheilung, die von Choa Kok Sui entwickelt wurde und dessen energetische Hintergründe zum Teil auch in das Sri Sai Prana Yoga einfließen. Als Heilerin wende ich die Pranaheilung in unserer Praxis an, weil ich keine bessere Technik kenne, um die Lebensenergie zum Zwecke der Selbstheilung gezielt und effektiv zu lenken. Und natürlich lenken wir auch im Yoga unsere Lebensenergie, um gesund zu werden oder zu bleiben. 

 Sri Sai Prana Yoga bringt uns zur Einheit mit allen Anteilen unseres Daseins. Es führt uns zur inneren Ruhe und hilft, innere Kraft und Intuition zu mobilisieren.

Es zeichnet sich vor allem auch durch das Wissen um die energetische Anatomie des Menschen aus.Es beinhaltet eine sinnvolle Kombination von körperlichen Übungen, Pranayama und Mudras. Die energetischen Aspekte, die traditionell bewährten Yogapraxis und deren spirituellen Hintergründen stehen dabei im Zentrum.

Ergebnis ist ein zwar einfaches, aber gleichzeitig hochgradig effektives Hatha Yoga.

Sri Sai Prana Yoga schult das Bewusstsein für das Selbst und die Wahrnehmung der eigenen Grenzen. Bedacht und mit Leichtigkeit überwindet man so nach und nach innere Blockaden. Sri Sai Prana Yoga hilft so dabei, Distanz von den Belastungen des Alltags zu bekommen.

Sri Sai Prana Yoga ist offen und geeignet für jedermann, für Menschen mit Bewegungsmangel gleichermaßen wie für Leistungssportler. Es erfordert keine Vorkenntnisse und kann von jedem praktiziert werden, unabhängig vom Alter, Trainingszustand oder körperlicher Verfassung, also auch Kinder, Senioren und Schwangere.

Zusätzlich verbessert es Leistungsfähigkeit und Ausdauer auf physischer wie mentaler Ebene. Ein wirksames Mittel zum Erhalt oder Besserung der Gesundheit, der eigenen Leistungsfähigkeit im Beruf wie in der Freizeit, und bringt Harmonie in die Familie.

Sri Sai Prana Yoga vereint die Vorzüge klassischer medizinischer Maßnahmen mit den Lehren fernöstlicher Traditionen und Therapien.

BESONDERHEITEN VON SRI SAI PRANA YOGA

>> Prana + Atmung = Kanalisierung von Prana ins Muskel- und Fasziensystem
>> Lösen von Blockaden durch Atmung und Bewegung.
>> Innere Freiheit und Flexibilität wird besser.
>> Allgemeines Öffnen und ganzheitliches Lösen von Blockaden.
>> Mehr Effizienz durch gezielte Atmung und bewusste Achtsamkeit
>> spirituelles Wissen eröffnet Verständnis und löst Blockaden

Sri Sai Prana Yoga ist nach Sri Shirdi Sai Baba benannt, dem großen Heiligen. Er ist auch der heilige Meister meines Yoga- und Prana-Lehrers Master Sai Choletti und auch mein heiliger Meister. Sai Baba lebte in Shirdi, Indien, bis er 1918 seinen physischen Körper verließ. Bereits zu Lebzeiten respektierten Gläubige aus allen Religionen Sai Baba als „ihren Heiligen“.

Sai Baba lehrte, dass es nur einen Gott gibt, gerufen bei den verschiedenen Namen. Jeder Gläubige sollte der eigenen Religion folgen, um die Wahrheit zu finden. Jedoch sollten sich die Gläubiger aller Religionen vereinen und ihre scheinbaren Unterschiede überwinden.

Sai Baba’s große Botschaft der universellen Liebe blieb bis zum Schluß:

„Liebt euch, einer den anderen, so wie ich euch liebe!“

(Quelle Shri H. H. Narasimha Swamiji aus „Who is Sri Sai Baba of Shirdi?“
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Sai_Baba_(Shirdi)

Kurs buchen. (Bitte gewünschte Uhrzeit vermerken!)

Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt.

Kursleitung: Snezana Galijas, Heilerin, Yoga- und Qigonglehrerin, Meditationsleiterin

Fragen unter: sg@heilpraxis-sattler.de oder 0171 / 8184099

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen pro Kurs begrenzt.

10er-Karte, Gültigkeitsdauer 10 Wochen: 120 Euro.
10er-Karte, Gültigkeitsdauer 12 Wochen: 130 Euro
Schnupperstunde: 15 Euro (wird angerechnet).

Kurs buchen. Bitte gewünschte Uhrzeit vermerken!)

Kraftvolle Meditation & Qigong ab 14. Mai 2019

10-Wochen-Kurs ab 14. Mai 2019

Dienstags: 18:45 – 20:15 Uhr,
Mittwochs: 8:45 – 10:15 Uhr

Dauer: 10 Wochen à ca. 90 Minuten

Ablauf: Qigong ca. 45 Min, im Anschluss 2-Herz-Meditation, ca. 30-45 Min.

Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt

Kursleitung: Snezana Galijas, zertifizierte 2-Herz-Meditationsleiterin, Pranic Healer und Qigong-Coach

Kosten: 15,00 Euro Qigong, 10,00 Euro Meditation. Kombi für beide: 20 Euro. 10er Karte für beide: 180,- €.

Anmeldung (erforderlich): bitte unter mail@wildgans-qigong.de oder per SMS/Whatsapp an 0171 8184099

Zwei-Herz-Meditation

Diese, von Choa Kok Sui öffentlich gemachte, geführte Meditation auf Liebe, Segen und Frieden stärkt den physischen Körper, verbessert die körperliche, emotionale und geistige Gesundheit und kann berufliche und private Beziehungen harmonisieren. Sie ist für Anfänger ebenso geeignet wie für Menschen, die bereits regelmäßig meditieren. Sie entspricht der 4. Stufe im ZEN und ist besonders gut geeignet für Menschen mit Depressionen und psychischen Problemen.

Die Meditation wird seit Jahrhunderten von Mönchen in den Mei-Ling-Klöstern im Himalaya praktiziert und wurde durch Grandmaster Choa Kok Sui, dem Begründer der Pranaheilung, allen Menschen zugänglich gemacht.

Medical (Dayan) Qigong

Wildgans (Dayan) Qigong ist ein dynamisches, abwechslungsreiches und hoch effektives Qigong auf Basis der Qigong-Medizin und Meridianlehre mit Fokus auf Akupressur und Bestrahlung des Körpers mit deinen Händen.

Weitere Infos: https://wildgans-qigong.de/2-herz-meditation-qigong-seligenstadt-heilpraxis/

Termine 2018 – Qigong, Meditation, Charity Monday

Qigong (Wochenend-Workshops):

13.1.2018 – Auffrischung Wildgans Qigong Typ I. Voraussetzung: Teilnahme am 2-Tages-Workshop bzw. sichere Abfolge

14. 1.2018 – Wildgans Qigong Typ 2 – Teil III. Teilnahme an Teil 1 und 2 empfehlenswert.

18.2.2018 – Wildgans Typ I, Workshop Teil 1, Übungen 1-34

18.3.2018 – Wildgans Typ I, Workshop Teil 2, Übungen 35 bis 64

30.9.201 – – Wildgans Typ I, Workshop Teil 1, Übungen 1-34

28.10.2018 – Wildgans Typ I, Workshop Teil 2, Übungen 35 bis 64

Für Details über Wildgans Qigong sowie zur Anmeldung bitte  hier entlang.

Meditation & Qigong, mittwochs 18:30 Uhr:

Januar: 10. & 24.
Februar: 7. & 21.
März: 7. & 21.
April: 11. & 25.
Mai: 9. & 23.
Juni: 6. & 20. *
Juli: 11. & 25. *
August: 8. & 22. *
September: 5. & 19.
Oktober: 10. & 24.
November 7. & 21.
Dezember: 5. & 19.

Details zur Meditation und Anmeldung.

Charity Monday (jeden 1. Montag im Monat)

8.1. – 5.2. – 5.3. – 9.4. – 7.5.  4.6.* – 2.7.* – 6.8.* – 3.9. – 1.10. – 5.11. – 3.12.

Details zum Charity Monday mit Snezana Galijas

*unter Vorbehalt. Bitte prüfen Sie die aktualisierten Termine zeitnah auf www.wildgans-qigong.de/

Praxisrenovierung und Wiedereröffnung

Hier ein paar Fotos von unserer frisch renovierten Praxis. Ab sofort stehen Ihnen meine Frau, Snezana Galijas, als Heilerin und ich als Heilpraktiker zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr Infos zur Heilerin: www.heilerin-qigong-kundalini.de

 

 

 

Pressemitteilung: Warum unser Gesundheitssystem bei Fibromyalgie versagt

Seligenstadt, 11.11.15 400 Erkrankungen zählt man derzeit zum sogenannten „rheumatischen Formenkreis“. Wesentliche Merkmale dieser Erkrankungen sind der schubhafte Verlauf und, je nach Krankheitsfortschritt, teils extreme Schmerzen. Bei 200 dieser Erkrankungen lässt sich allerdings im Blut nichts nachweisen. Zur letzteren Gruppe zählt auch die Fibromyalgie, eine schmerzhafte Erkrankung des Muskel- und Bewegungsapparates, auch als Muskel-Faser-Schmerz gekannt. Sie betrifft derzeit etwa 3 bis 3,5 Mio Menschen in Deutschland, hauptsächlich Frauen. Für die Diagnostik haben Ärzte wenig Zeit, im Durchschnitt nur 6 Minuten. „Das ist viel zu wenig, um der Ursache auf den Grund zu gehen“, erklärt Bernhard Sattler, Heilpraktiker für Psychotherapie beim Infoabend am 10. November 2015 über Fibromyalgie und Qigong.

Über 200 Gespräche mit Fibromyalgie-Patienten

Fast 250 Gespräche hat er in den letzten Jahren mit „diagnostizierten“ Fibromyalgie-Patienten geführt. „Man braucht schon zwei bis drei Stunden, um sich ein Bild zu machen, bevor man Therapieversuche in Betracht ziehen kann“, resümiert er. Viele komplexe Faktoren spielen eine Rolle: die aktuellen und vergangenen Lebensumstände, Ernährung, die gesundheitliche Geschichte der Familie, Veränderungen bei verschiedenen Arten von Stress bis hin zu persönlichen Vorlieben, aber auch Freizeit- und Sozialverhalten. Für Staunen sorgte er bei den Zuhörern mit dem Hinweis auf den Beipackzettel und nennt Beispiele. „Die Nebenwirkungen decken sich erstaunlich oft mit den Beschwerden.“ Die Patienten hätten bei der Menge an Medikamenten, die sie einnehmen, oft den Überblick verloren, so Sattlers Vermutung. Deshalb sei es sinnvoll nach Alternativen zu suchen, die es ermöglichen, die Medikamente auf lange Sicht gemeinsam mit dem Arzt zu reduzieren.

Ernährungsumstellung sorgt häufig für Linderung

Allein durch Umstellung der Ernährung, z.B. durch Verzicht auf Weizen oder Gluten, lasse sich bei 80 % der Fibromyalgie-Patienten oft eine deutliche, schnelle Verbesserung erzielen. Sehr gute Ergebnisse habe Sattler auch mit einem bewährten Therapiesystem erzielt, das auf mechanischen Impulsen basiert. Davon konnte sich direkt eine Teilnehmerin persönlich überzeugen. Ihr subjektives Schmerzempfinden reduzierte sich nach ca. 12-minütiger Behandlung von 4 auf 1 auf einer 10er Schmerzskala. „Bei nahezu allen der etwa 250 Fibromyalgie-Patienten tritt mit diesem System eine Linderung ein.“ erklärt Sattler.

Qigong: Bewegung effektiv einsetzen

Einig waren sich alle Betroffenen, darunter auch eine Vertreterin der Rheuma-Liga Seligenstadt sowie ein weiterer, erfahrener Heilpraktiker, dass mangelnde Bewegung und Schonhaltung die Beschwerden verschlimmern. Deshalb rät Snezana Galijas, Qigong-Practitioner seit 10 Jahren und selbst betroffen: „Wenn man sich schon unter Schmerzen zur Bewegung durchringt, dann kann man auch gleich ein medizinisch wirksames, ganzheitliches Bewegungsprogramm, z.B. Wildgans Qigong, machen.“ Besonders geeignet ist diese dynamische, abwechslungsreiche Form von Qigong für Fibromyalgie-Patienten, die oft ungeduldig, leistungsorientiert und anspruchsvoll sind. Dieses medizinische Qigong beruht auf den Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin und steuert systematisch Meridiane und Energiepunkte an. Einer festen Choreographie folgend aktiviert Wildgans Qigong in den 10 Minuten Übungsdauer mittels Bestrahlung, Akupressur und sanften Dehn- und Laufübungen alle inneren Organe und trainiert gleichzeitig den ganzen Bewegungsapparat sowie die Koordination, Konzentration und Balance, wie Snezana Galijas erklärt und live demonstriert. Sie ist eine von wenigen Trainern in Deutschland, die die Wildgans unterrichten. „In der westlichen Philosophie gibt es kaum eine vergleichbare Instandhaltungs- und Instandsetzungsmethode wie Qigong, die Körper, Geist und Seele ganzheitlich betrachtet und behandelt. Besonders die Balance-Übungen sind ein gutes Barometer dafür, ob der Mensch gerade zu hochtourig läuft,“ so die begeisterte Qigong-Practitionierin und Mutter von drei Töchtern, die seit 10 Jahren täglich im Freien flattert.

Über Bernhard Sattler

Bernhard Sattler ist seit 1999 im Coaching tätig und arbeitet seit 2006 therapeutisch. Der Heilpraktiker für Psychotherapie mit Master of Advanced Hypnosis Applications CNLPTA, Ernährungsberater und Entspannungstrainer bereitet sich derzeit auf den „großen“ Heilpraktiker vor. Seine Praxis befindet sich in Seligenstadt.

Über Snezana Galijas

Snezana Galijas ist seit 1995 Qigong-Practitioner. Gelernt hat sie Wildgans (Dayan) Qigong beim chinesischen Arzt und TCM-Berater Dr. Weihong Yang. Sie hat die erste deutschsprachige Lehr-DVD über Wildgans Qigong im Herbst 2014 auf den Markt gebracht. www.wildgans-qigong.de