07.05.2020 – Erlebnisabend Familienstellen Seligenstadt

Die Familienaufstellung ist eine Methode aus der Familientherapie oder systemischen Therapie. Dabei werden einzelne Personen stellvertretend für Familienmitglieder im Raum entsprechend der Vorstellung des Klienten positioniert (aufgestellt) und miteinander in Beziehung gesetzt. Dadurch soll das Beziehungsgeflecht innerhalb einer Familie visualisiert werden.

Obwohl der Begriff Familienstellen weit verbreitet ist, können und werden Themen aus allen Lebensbereichen aufgestellt: Berufsaufstellungen für die Arbeit, Paaraufstellungen für Partnerschaftsprobleme, Symptomaufstellungen für körperliche, emotionale oder psychische Themen oder Zielaufstellungen z.B. bei Unsicherheit, welchen Weg man einschlagen soll.

Die anschließende Arbeit führt zu wertvollen Erkenntnissen und oftmals auch zur Heilung des aufgestellten Themas. Wertvoll ist dabei für den Aufsteller das Feedback der sog. Stellvertreter, die genaue Informationen z.B. über den Gefühlszustand einer aufgestellten Person geben können. Allein dies kann schon zu mehr Verständnis und zur Verbesserung z.B. bei Beziehungen führen.

Inhalte des Abends sind neben Hintergrundwissen praktische Übungen sowie eine Live-Aufstellung!

Referent: Klaus Linten, Coach und Experte in (Familien-)aufstellungen.
Wann: 7. Mai 2020, 18:30 – 20.00h
Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt
Eintritt: auf Spendenbasis.
Anmeldung aus Platzgründen erforderlich unter:
mail@heilpraxis-sattler.de, 06182 / 27886 oder 0171 8184099.

Weitere Termine 2020.

Erlebnisabend 24.1.2020 Beziehungen verbessern und heilen

Gründe, warum Partnerschaften und Familienbeziehungen nicht oder schlecht funktionieren gibt es zahlreiche. Die meisten, in diesem Vortrag genannten, stehen vermutlich in keiner schulmedizinischen oder psychologischen Literatur. Dabei kann man, mit ein wenig Verständnis (im Sinne von Wissen), entspannter mit Situationen umgehen und weniger an sich und anderen zweifeln. Und jede Beziehungen ohne die Hilfe Dritter verbessern oder gar heilen.

Es geht hier nicht ausschließlich um die Beziehung zum Partner, sondern auch zu Eltern, Geschwistern, Kollegen und Vorgesetzten. Wobei ein harmonisches Familienleben eine höhere Relevant auf das gesamte Leben, auf Karriere und Job, etc, hat, als bisher gedacht! Wenn du finanzielle Probleme hast oder es beruflich nicht so richtig klappt, solltest du den Abend nicht verpassen!

Ich weiß sehr gut, wie schwer es manchmal fallen kann, mit Eltern über traumatische Erlebnisse in der Vergangenheit zu sprechen oder ihnen gar zu vergeben. Das ist jedoch garnicht erforderlich mit den Methoden, die ich euch erkläre und die wir gemeinsam üben.

Als Heilerin erkläre ich euch spirituelle und energetische Hintergründe, die dahinter wirken. Wenn du meinst, das habe keine Relevanz oder sei gar lächerlich: probier’s einfach aus! Du wärst nicht der/die Einzige, der ein „Wunder“ erlebt. Eine gute oder bessere Beziehung zum Partner oder Elternteil ist jeden Versuch wert, wenn du erfahren hast, warum.

Worum geht es heute Abend: Ich erkläre,

✅ was Beziehung aus energetischer Sicht bedeutet
✅ welche Spuren wir alle hinterlassen
✅ wie uns diese Spuren verbinden und auch anketten
✅ warum eine schlechte Beziehung zur Mutter (auch Verstorbene) finanzielle Probleme und Misserfolg nach sich ziehen kann
✅ Warum Vergeben sich und anderen gegenüber wichtig ist
✅ warum ein gutes Verhältnis zur Familie wichtig ist
✅ wie wir Beziehungen zu (Ex-)Partner, Familienmitgliedern, Kollegen und Vorgesetzten einfach und effizient heilen können

Referentin: Snezana Galijas, Prana- und Qi-Heilerin, Yoga- und Qigonglehrerin, Meditationsleiterin
Wann: 24. Januar 2020, 18:30 – 20.00h
Ort: Heilpraxis Sattler & Galijas, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt
Eintritt: auf Spendenbasis.
Anmeldung aus Platzgründen erforderlich unter:
mail@heilpraxis-sattler.de, 06182 / 27886 oder 0171 8184099.

Weitere Termine 2020.